Zeit und Ablauf

Die Fuggerstadt Classic, die alljährlich Ende September in Augsburg stattfindet, ist längst zu einer festen Größe im Terminkalender der Stadt avanciert. Auf die sechste Auflage der Rallye am 26. September 2021 fiebern nicht nur die Piloten hin. Aus weitem Umkreis und natürlich aus Augsburg selbst strömen jedes Jahr Scharen von Oldtimerfans mit Kind und Kegel in die geschichtsträchtige Maximilianstraße, um beim Start und bei der Zieleinfahrt einen Blick auf die wunderbaren automobilen Zeitzeugen zu werfen.

Treffpunkt der Fahrzeuge ist ab 8:00 Uhr in der Maximilianstraße – mitten im malerischen Zentrum von Augsburg – dort ist exklusiv für alle Oldtimer ein Parkplatz im Parc Fermé reserviert.

image description
image description



Hier gleicht die Maximilianstraße morgens und nachmittags einer großen Boxengasse, in der Zuschauer, Fahrer und Teams miteinander ins Gespräch kommen. Das freundschaftliche Verhältnis unter den Fahrern – man trifft sich hier oft seit Jahren – und auch der spontane und herzliche Kontakt zwischen Zuschauern und den Piloten, sowohl im Start- und Zielbereich als auch auf der Strecke und bei den Zwischenstopps ist der Beweis, dass das Konzept der Rallye sowohl bei den Aktiven, als auch bei den Passanten enormen Anklang findet.

Gestartet wird mit einem kleinem Fahrerfrühstück aus frischem Kaffee, Croissants oder Tramezzini, so dass Sie für die bevorstehende Fahrt gut gerüstet sind. Während des Frühstücks ist bereits Zeit für die ersten Gespräche und Sie haben Zeit um weitere Piloten der Rallye kennen zu lernen.

Das Fahrerbriefing findet um ca. 9:45 Uhr im Ristorantino Mille Miglia statt.

Gegen 10:00 Uhr startet die FUGGERSTADT CLASSIC. Der Start erfolgt nach Startnummern.

Während des Starts werden die Oldtimer von einem erfahrenen Moderator mit allen Details beschrieben. Die Juroren der Augsburger Eleganzen bewerten in diesem Zuge die Oldtimer nochmals in Aktion. Unmittelbar nach dem Start wird außerdem schon die erste Wertungsprüfung stattfinden.

Die Streckenführung wird spätestens in der Woche vor der Veranstaltung bekannt gegeben.
Die Route besticht durch sorgfältige Planung. Dank verschiedener Zwischenstopps können Sie die Schönheit der Streckenführung durch malerische Landschaften auf kleinen romantischen Straßen genießen. Die Streckenlänge beträgt circa 160 Kilometer. Wir werden Ihr Fahrkönnen anhand von Wertungsprüfungen, besetzten und nicht besetzten Durchfahrtskontrollen und einer Technikprüfung messen.

Die Rückkehr der ersten Rallye-Teilnehmer ist für etwa 15 Uhr geplant.

Hier erwartet Sie bei der Zieleinfahrt ein Fotoshooting mit Ihrem Prachtstück auf dem "Oldtimer-Red-Carpet".

Nach Ihrem Eintreffen im Ziel, können Sie sich nun beim Apéro mit kleinen Snacks und Live Band auf der Terrasse des Hotels Drei Mohren, bei gemeinsamen Gesprächen mit den anderen Teilnehmern, auf einen harmonischen Abend in gepflegter Atmosphäre einstimmen oder auf der Maximilianstraße flanieren.

Um 17:30 Uhr findet in der Arena vor dem Hotel Drei Mohren die Siegerehrung der Augsburger Eleganzen statt.

Im Anschluss werden wir den Abend gemütlich bei Livemusik ausklingen lassen und natürlich die Gesamtsieger, die ersten der jeweiligen Wertungsprüfungen und die Gewinner der Augsburger Eleganzen ehren.

Am Tag der Veranstaltung findet auch 2021 wieder die FUGGERSTADT VOLT statt. Nach dem Start der Oldtimer gehen die E-Autos – mit ausschließlich elektrischem Antrieb – ebenfalls direkt in der Maximilianstraße auf die Strecke.

Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen oder Anregungen rund um die Fuggerstadt CLASSIC kontaktieren Sie uns einfach. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.